personal help with writing personal statement press press graduate term paper writing service accounting assignment help uk cheap cv writing service uk essay writing on my most memorable day here medical school essay review service essay writing services economics buy essays online cheap uk pay someone to write my essay dissertation writing service uk someone to write my essay uk problems in here site who will write my essay for me press help with my assignment professional writing services inc custom term paper writing essay writing for university copy Блог

Schinkenfleckerl

Zutaten:

20 dag Fleckerln (ersatzweise andere Nudeln)

4 dag Butter

4 dag Mehl

1/4 l Milch

6 dag Butter

3 Eier

1/4 l Sauerrahm

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

25 dag geschnittener Schinken

evtl. Petersilie

1 EL Parmesan, Butter, Br?sel


Zubereitung:

Die Fleckerln in reichlich Salzwasser weich kochen, abseihen und abschrecken.
Das Mehl mit 4 dag Butter leicht r?sten, mit Milch aufgie?en und zum Kochen bringen (=B?chamel).
6 dag Butter mit den Eidottern schaumig r?hren, mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Die Masse mit dem Schinken und den Fleckerln mischen und den steif geschlagenen Schnee einr?hren. Alles zusammen in eine gebutterte Pfanne geben, glatt streichen, mit Parmesan und Br?seln bestreuen, einige Butterflocken dar?ber geben und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten backen.


Sachertorte

Zutaten f?r eine Springform mit 22-24 cm Durchmesser:

14 dag zimmerwarme Butter

11 dag Staubzucker

6 Eidotter

6 Eiklar

13 dag Speiseschokolade

11 dag Kristallzucker

14 dag Mehl, glatt

ca. 20 dag Marillenmarmelade


F?r die Glasur:

20 dag Schokolade

ca. 10 dag Butter


Zubereitung:

Weiche Butter mit Staubzucker cremig r?hren. Eidotter nacheinander langsam einr?hren und alles zu einer dickschaumigen Masse schlagen. Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und unterr?hren. Eiklar steif schlagen, dabei den Kristallzucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis der Schnee schnittfest und gl?nzend ist. Schnee auf die Dottermasse h?ufen, das Mehl dar?ber sieben und mit einem Kochl?ffel alles vorsichtig vermengen.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Tortenrand mit Butter ausstreichen sowie mit Mehl ausstreuen. Masse einf?llen, glatt streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad 55-60 Minuten backen. Torte mit der Form auf ein Kuchengitter st?rzen und etwa 20 Minuten ?berk?hlen lassen. Dann das Papier abziehen, Torte umdrehen und in der Form v?llig erkalten lassen, um die Unebenheiten der Oberfl?che zu gl?tten. Aus der Form l?sen und mit einem scharfen Messer waagrecht halbieren. Marmelade leicht erw?rmen, glatt r?hren, beide Tortenb?den damit bestreichen und wieder zusammensetzen. Rundherum ebenfalls mit Marmelade bestreichen und etwas antrocknen lassen.

F?r die Glasur Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen lassen. Lippenwarme Glasur auf einmal, d.h. in einem einzigen raschen Guss, ?ber die Torte gie?en und mit einer Palette mit so wenigen Strichen wie m?glich rundum glatt verstreichen. Einige Stunden trocknen lassen, bis die Glasur wirklich erstarrt ist. Portionieren und mit geschlagenem Obers servieren.


GUTES GELINGEN!